Wer ist die Bürgerstiftung Bonn?

Die Bürgerstiftung Bonn ist eine Gemeinschaftsstiftung von vielen engagierten Bonner Bürgern, die alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: das Leben in und für Bonn noch reicher zu machen.

Die Stiftung wurde 2001 von der Sparkasse KölnBonn errichtet, um bürgerschaftliches Engagement nachhaltig zu fördern. Die Sparkasse hat als Gründungsstifterin 250.000 Euro für das Anfangskapital sowie weitere 500.000 Euro zur Verdoppelung von Zustiftungen bereitgestellt. Außerdem stellt sie Mitarbeiter für die Geschäftsstelle sowie Räumlichkeiten zur Verfügung, so dass die Verwaltungskosten minimal gehalten werden. Unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn können auch "zweckgebundene Stiftungen" errichtet werden, denen die Stifter einen eigenen Namen geben können.

  • Viele Bonnerinnen und Bonner engagieren sich ehrenamtlich für Flüchtlinge und ihre Familien. Um Unterstützung, Wertschätzung und praktische Ermutigung für dieses beeindruckende und wichtige bürgerschaftliche Engagement zu geben, haben wir den Hilfsfonds "Hilfe für Helfer" gemeinsam mit Bonner Stiftungen, Wohlfahrtsverbänden, Kammern und Unternehmen aufgestellt.

    Mehr lesen »
  • Ulrich Kelber, Schirmherr unserer "Initiative Kinderrechte", las gemeinsam mit der Bonner Grundschullehrerin Alexa Plass-Schmidt aus ihrem Kinderrechtebuch "Bloß keine Ferien" vor. Über 80 Viertklässler hatten sich rund um die Kinderbibliothek "Das BücherEi" versammelt, um aufmerksam die Geschichte der neunjährigen Sina zu verfolgen.

    Mehr lesen »
  • Die Theodor und Agnes Rohl Stiftung unterstützt Bonner Kinder und Jugendliche, die infolge einer Erkrankung schwerstbehindert sind.

    Mehr lesen »
  • Die Wolfgang und Doris Schöbel Stiftung fördert sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Kitas, Schulen, Jugendzentren und Vereinen. Dazu gehört z.B. die Anschaffung von Materialien für Unterricht oder Freizeit.

    Mehr lesen »
  • Die Stiftung Bonner MusikLeben führt gemeinsam mit dem Il canto del mondo e.V. das Singpaten-Projekt "Canto elementar" durch. Zahlreiche Bonner Seniorinnen und Senioren gehen ein Mal pro Woche in "ihren" Kindergarten, um zusammen mit den Kindern deutsche Volkslieder zu singen.

    Mehr lesen »
  • Die Stiftung für Physik und Astronomie in Bonn hat das Ziel, die Wissenschaft und Forschung im Fach Physik/Astronomie an der Universität Bonn zu fördern. Möglichst viele talentierte junge Menschen sollen für das Studium gewonnen werden.

    Mehr lesen »

Welche Stiftungszwecke verfolgt die Bürgerstiftung Bonn?

Wie für eine Bürgerstiftung typisch, sind die Stiftungszwecke der Bürgerstiftung Bonn sehr breit gefasst. So können sich möglichst viele Engagierte mit ihren gemeinnützigen Ideen unter dem gemeinsamen Dach der Bürgerstiftung wiederfinden. Die Stiftungszwecke umfassen:

  • Jugend- und Altenhilfe
  • Bildung und Erziehung
  • Wissenschaft und Forschung
  • Kunst und Kultur
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Landschafts- und Denkmalschutz
  • Sport
  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Völkerverständigung
  • Traditionelles Brauchtum

Auch alle zweckgebundenen Stiftungen unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn erfüllen mindestens einen der genannten Stiftungszwecke

Wie kann ich bei der Bürgerstiftung Bonn mithelfen?

Bei der Bürgerstiftung Bonn kann jeder mithelfen: Mit Zeit, mit Ideen oder mit Geld.

Helfen mit Zeit

Die vielfältigen Aktivitäten der Bürgerstiftung Bonn wären ohne die engagierte Mitarbeit von Ehrenamtlichen – die "Zeitstifter" – nicht möglich. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle arbeiten mit zahlreichen Ehrenamtlichen direkt zusammen. Sie engagieren sich in den Gremien der Bürgerstiftung Bonn und der unter ihrem Dach geführten zweckgebundenen Stiftungen und unterstützen die Geschäftsführung auf vielfältige Art und Weise. Hinzu kommt eine Vielzahl von Ehrenamtlichen in folgenden Projekten mit Bonner Grundschulen und Kitas:

  • Groß & Klein (Schulpaten)
  • Theater für dich und mich (Theaterpaten)
  • Kinderrestaurants "Tischlein deck dich" (Kochpaten)
  • Seniorpartner in School (Schulmediatoren)
  • Canto elementar (Singpaten)

Weitere Informationen finden Sie hier.


Helfen mit Ideen

Jedes Jahr laden wir gemeinnützige Organisationen und Initiativen sowie Privatpersonen dazu ein, sich bei unserem Ideenwettbewerb "Neue Ideen für Bonn" zu bewerben. Der Wettbewerb will den besten Ideen mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro zur Umsetzung verhelfen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Helfen mit Geld

Ab einem Betrag von 500 Euro können Sie Zustifter der Bürgerstiftung Bonn werden und damit das Stiftungskapital erhöhen. Dies führt auf Dauer zu höheren Erträgen für die gemeinnützige Arbeit. Als Zustifter werden Sie Mitglied der Stifterversammlung und können die Patenschaft für eines von 100 Bonner Bildern übernehmen, die für das Kunstwerk „Sei ein Teil von Bonn“ geschaffen wurden.

Sie können unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn eine zweckgebundene Stiftung errichten und der Stiftung einen Namen geben. Voraussetzung ist, dass die Stiftung mindestens einen der Stiftungszwecke der Bürgerstiftung erfüllt.

Herzlich willkommen ist auch Ihre Spende, die zeitnah für konkrete Projekte der Bürgerstiftung Bonn verwendet wird.

Sie können Ihre Zustiftung oder Spende nicht nur der Bürgerstiftung selbst, sondern auch allen zweckgebundenen Stiftungen zukommen lassen, die unter unserem Dach geführt werden. So können Sie sich gezielt für einen Förderschwerpunkt engagieren, der Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Team

Das Team der Bürgerstiftung Bonn besteht aus den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, den ehrenamtlichen Projektleitern sowie zwei Honorarkräften für die Projektleitung der Kinderrestaurants „Tischlein deck dich“ und einer Honorarkraft für das Hospiztelefon Bonn.

Geschäftsstelle

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind Angestellte der Sparkasse KölnBonn.

Zu den Aufgaben der Geschäftsführung gehören u. a.:

  • Führung der laufenden Geschäfte
  • Vollzug der Beschlüsse von Vorstand und Stiftungsrat
  • Gespräche mit Antragstellern und Projektpartnern
  • Verwaltung der Stiftungen, die unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn geführt werden

Ehrenamtliche Projektleiter

Honorarkräfte

Gremien

Zu den Gremien der Bürgerstiftung Bonn gehören:

Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung und entscheidet über die Verwendung der Stiftungserträge. Der Vorstand hat die Stellung eines gesetzlichen Vertreters, d. h. er vertritt die Stiftung gerichtlich und außergerichtlich.

Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich.

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat überwacht die Tätigkeit des Vorstandes. Er achtet insbesondere darauf, dass der Vorstand für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszweckes sorgt.

Die Mitglieder des Stiftungsrates arbeiten ehrenamtlich.

  • Norman Rentrop (Vorsitzender), VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Aufsichtsratsvorsitzender
  • Eberhard Kemmann (Stv. Vorsitzender), Rechtsanwalt
  • Josef Blatt, Personalberatung Josef Blatt GmbH
  • Eva Blömer
  • Werner Hundhausen
  • Reiner Kraetsch
  • Michael Kranz
  • Dr. Reinhardt Lutz, Kanzler der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn a. D.
  • Volker Schramm, Stv. Mitglied des Vorstands der Sparkasse KölnBonn

Stifterversammlung

In der Stifterversammlung treffen sich alle Stifterinnen und Stifter, die eine Zustiftung in das Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung Bonn geleistet haben. Dazu gehören auch die Stifter der Stiftungsfonds, deren Kapital als Zustiftung in das Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung Bonn geflossen ist. Die Erträge der Stiftungsfonds kommen nur den vorgegebenen Stiftungszwecken zugute.

Die Zustifter werden einmal jährlich ausführlich über die Aktivitäten der Bürgerstiftung informiert. Alle fünf Jahre wählt die Stifterversammlung den Stiftungsrat.

  • Stifterversammlung 2016

  • Stifterversammlung 2016

  • Stifterversammlung 2016

  • Stifterversammlung 2016

  • Stifterversammlung 2016

Fachbeirat

Der Fachbeirat unterstützt die Geschäftsführung insbesondere in der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen.

Die Mitglieder des Fachbeirates arbeiten ehrenamtlich.

  • Stephan Dahm, Geschäftsführer, Dahm & Freunde GmbH Unternehmenskommunikation
  • Michael Hamacher, Geschäftsführer, WEP Rheinische Treuhand GmbH
  • Martin Friedrich, Rechtsanwalt, Leiter der Abteilung Recht der Deutschen Krebshilfe e.V.
  • Litsa Papalitsa, Verlagsleiterin der Schaufenster/BlickpunktRhein-Sieg-Anzeigenblatt GmbH & Co. KG
  • Dr. K. Jan Schiffer, Rechtsanwalt, Schiffer & Partner
  • Dr. Daniel J. Fischer, Rechtsanwalt/Steuerberater, BKL Fischer Kühne + Partner, Rechtsanwälte Steuerberater mbH Bonn - München 
  • Eberhard Rott, Rechtsanwalt, Hümmerich legal
  • Dr. Lutz Engelsing, Steuerberater, DHPG Dr. Harzem & Partner KG

Jugendbeirat "Junge Stifter"

Zu den Aufgaben des Jugendbeirates gehören u. a. die Information der jungen Bonnerinnen und Bonner über die Aktivitäten der Bürgerstiftung sowie deren Gewinnung zum Mitmachen als ehrenamtliche Zeitstifter. Außerdem berät er den Vorstand und die Geschäftsführung (z. B. als Jurymitglied des Ideenwettbewerbs "Mitmachen! Gute Ideen für Bonn").

Die Mitglieder des Jugendbeirates arbeiten ehrenamtlich.

Bilanz und Zahlen

31.12.2016

(vorläufiger Stand per 01.03.2017)

Stiftungsvermögen

Stiftungsvermögen

8.170.000 Euro

Grundstockvermögen
(205 Zustifter)

1.761.000 Euro

9 Stiftungsfonds

1.924.000 Euro

8 treuhänderische Stiftungen

4.485.000 Euro

Spenden

Spenden

167.000 Euro

Bonner Bildungsfonds

89.500 Euro

Flüchtlingsfonds "Hilfe für Helfer"

29.400 Euro

Bonner Kinderhilfsfonds/ Kinderrestaurants "Tischlein deck dich"

13.600 Euro

Stiftung Zukunft durch Bildung

6.600 Euro

Stiftung Bonner Klimabotschafter    

21.000 Euro

Sonstige

6.900 Euro

Mittelverwendung/Förderungen

Mittelverwendung/Förderungen   

342.100 Euro

Bürgerstiftung Bonn

170.900 Euro

9 Stiftungsfonds

75.600 Euro

8 treuhänderische Stiftungen

95.600 Euro

Ehrenamtliche Zeitstifter

Ehrenamtliche Zeitstifter

257

Gremienmitglieder Bürgerstiftung Bonn   

21

Gremienmitglieder Stiftungsfonds
und treuhänderische Stiftungen

57

Projektleiter

14

Mitarbeiter in Projekten

165

Transparenzinitiative

Der Transparency International Deutschland e.V. hat der Bürgerstiftung Bonn das Siegel "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verliehen. Zahlreiche Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft haben zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte.

Zehn Punkte für mehr Transparenz

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

Bürgerstiftung Bonn - Eine Initiative der Sparkasse in Bonn -
Haus der Stiftungen
in der Sparkasse KölnBonn am Friedensplatz
Budapester Straße 4
53111 Bonn

Gründungsjahr 2001

2. Vollständige Satzung und weitere Informationen über die Stiftung

Satzung

Über uns

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Bürgerstiftung Bonn ist nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamts Bonn-Innenstadt, Steuernummer 205/5760/0744 vom 28.11.2016 für den Veranlagungszeitraum 2012 bis 2014 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des KStG von der Körperschaftsteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Gremien

Geschäftsführung

5. Tätigkeitsbericht des Vorstandes

Tätigkeitsbericht 2015

6. Personalstruktur

Geschäftsführer (hauptamtlich, 75%), 2 Assistentinnen (hauptamtlich, insgesamt 80%), je eine geringfügig Beschäftigte und eine Honorarkraft, 9 Projektverantwortliche (ehrenamtlich) sowie mehr als 220 Ehrenamtliche in Gremien und in Projekten (u. a. Kochpaten, Singpaten und Theaterpaten).

Ansprechpartner

7. Mittelherkunft

Bilanz 2015

GuV 2015

8. Mittelverwendung

Bilanz 2015

GuV 2015

Projekte

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Bürgerstiftung Bonn wurde auf Initiative der Sparkasse KölnBonn gegründet. Die hauptamtlichen Mitarbeiter der Bürgerstiftung Bonn sind Angestellte der Sparkasse KölnBonn.

Der Geschäftsführer der Bürgerstiftung Bonn ist Geschäftsführer des Vereins für Bonner Stiftungen e.V.

Die Bürgerstiftung Bonn ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

10. Zuwendungen, die mehr als zehn Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Die Bürgerstiftung Bonn hat im Geschäftsjahr 2015 außer von der Sparkasse KölnBonn als Stifterin und der Stiftung Jugendhilfe der Sparkasse in Bonn für das Projekt "Bonner Bildungsfonds" keine Spenden erhalten, die mehr als 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen.

© 2017 · Bürgerstiftung Bonn
Eine Initiative der Sparkasse in Bonn